Sind Service-Clubs noch zeitgemäss?

Wie zeitgemäss sind Service-Organisationen wie Zonta? Diese Frage stellen wir uns und wir werden uns damit immer wieder auseinandersetzen und uns dem veränderten Umfeld anpassen müssen. 

Die Bedeutung von internationalen Service-Organisationen nimmt in der wachsenden Globalisierung der Welt zu; die NGOs (Non-Governmental Organizations) erhalten eine immer wichtigere Rolle. So wollen wir nicht abseits stehen, sondern aktiv mitgestalten und Einfluss nehmen. 

Da wir gemeinsam mehr erreichen, ist auch der Netzwerkgedanke unerlässlich. Mit dem Aufbau eines weiten Informations- und Kontaktnetzes können wir Erfahrungen austauschen und Strategien entwickeln für gemeinsame Hilfeleistungen. Elektronische Kommunikationsmittel werden dabei immer mehr eingesetzt. Gleichzeitig aber erhalten die persönlichen Kontakte auch eine Diskussionsplattform und Service-Organisationen wie Zonta eine ständig grössere Bedeutung. 

In der heutigen Arbeitswelt ist die Freizeit ein kostbares Gut. Darum setzten wir sie gezielt ein und pflegen die Begegnungen nicht nur auf lokaler Ebene sondern auch mit der weltweiten Zonta Familie, nutzen das Privileg einer internationalen Organisation zur einfachen Kontaktaufnahme. Auch mit anderen Service-Clubs wollen wir uns austauschen und zusammenarbeiten und uns von ihnen inspirieren lassen.

Weitere Aufgaben sehen wir darin, unsere Ziele und Tätigkeiten vermehrt in die Öffentlichkeit hinaus zu tragen und engagierte, junge Frauen zum Mitwirken zu motivieren. Mit viel frischem Wind und neuen Ideen schauen wir optimistisch in die Zukunft.

Zonta