Gina Balciunaite

Wir vermissen Dich!
Der Basler Zonta Club ist in Gedanken bei Dir und Deiner Familie, unsere Gebete begleiten Euch

Wir sind erschüttert, fassungslos, dass Du von Deiner Skitour nicht mehr zurückgekommen bist.
Du hast uns bereichert - Dein Lachen war so schön, so ansteckend. Ruhe in Frieden.
„Pie Jesu domine- dona eis requiem, sempiternam requiem “ möge Gabriel Fauré‘s Melodie für Dich erklingen.

 
Tot ist überhaupt nichts:
Ich glitt lediglich über in den nächsten Raum. 
Ich bin ich, und ihr seid ihr.
Warum sollte ich aus dem Sinn sein,
nur weil ich aus dem Blick bin?
Was auch immer wir füreinander waren, 
sind wir auch jetzt noch.
Spielt, lächelt, denkt an mich.
Leben bedeutet auch jetzt all das,
was es auch sonst bedeutet hat.
Es hat sich nichts verändert,
ich warte auf euch, irgendwo sehr nah bei euch.
Alles ist gut.
(Annette von Droste Hülshoffs)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

Zonta